Green_Green_Gras_by_elpr1
Green_Green_Gras_by_elpr2

15.01.2016

BVC Cloppenburg U 23 gewinnt die 5. OMT Stadtmeisterschaft

28.02.2016

Bericht der Generalversammlung

Bei der sehr gut besuchten Hallenstadtmeisterschaft holte sich erstmalig der BV Cloppenburg den Titel. In einem hoch spannenden Endspiel konnte der Vorjahressieger SV Molbergen mit 2:1 besiegt werden. Gleich zu Beginn des Finales schockte Felix Jakoby mit einem Lattenknaller die Molberger. Lange stand es 0:0. Beide Teams lieferten sich einen tollen Kampf vor einer voll besetzten Trib├╝ne. In der siebten Minute war es dann Philipp Hermes der den BVC in F├╝hrung brachte. Als der BVC dann Ende der achten Minute das 2:0 durch Jan Theman erzielte, sah kaum ein Zuschauer noch eine Chance f├╝r den SV Molbergen. Aber postwendend fiel der Anschlusstreffer durch Rudi Wilzer. Dies hatte eine hoch spannende Schlussphase zur Folge. Molbergen dr├╝ckte, kam aber nicht mehr zum Ausgleich. Im kleinen Finale standen sich der SV Bethen und TUS Emstekerfeld gegen├╝ber. Die Bethener hatten das Halbfinale im Neunmeterschiessen mit 5:6 verloren. Nach regul├Ąrer Zeit hatte es 2:2 gestanden. Den entscheidenen Neunmeter hatte Philipp Hermes f├╝r den BVC verwandelt. Die E┬┤felder hatten im Halbfinale ihren Meister im SV Molbergen gefunden und unterlagen nach Toren durch Marco Feldhaus und Michael Sljopkin mit 0:2. Das kleine Finale gewann dann der TUS E┬┤feld mit 2:0. Hier zeigten die Bethener Nerven, konnten sie keinen Neunmeter verwandeln. F├╝r E┬┤feld trafen Marco Delgao und Tangu Temin. In der Vorrunde gab es mit dem Ausscheiden der Teams aus Sevelten und Sternbusch doch kleine ├ťberraschungen. Trotz sechs Punkten schied der SCS aus. In der B-Gruppe reichten sogar f├╝nf Punkte zum Weiterkommen. Vorm letzten Spiel der A-Gruppe wiesen vier Teams jeweils sechs Punkte auf, so dass die direkten Duelle ├╝ber das Weiterkommen entschied. In der B-Gruppe hatte der SV Cappeln bis zuletzt auch noch die Chance aufs Halbfinale. Aber die Cappelner unterlagen im entscheidenen Spiel dem TUS E┬┤feld, so dass der BVC als Zuschauer Ins Halbfinale einzog. BW Galgenmoor konnte mit einem Sieg ├╝ber den SCS ├╝berraschen, die Teams aus Stapelfeld und Elsten konnten keine Sensationen bewirken. Nach dem Finale erhielten die drei Erstplatzierten die gesponserte Pr├Ąmie. Den besten Torwart und Spieler stellte der TUS Emstekerfeld. Nils Kordon und Marco Delgado erhielten aus den H├Ąnden der OMT Gesch├Ąftsf├╝hrung Hans-Peter Zuckschwerdt und Fari Mutlu die Anerkennungen. Insgesamt wurde der Ablauf und die Organisation gelobt, so dass man nun schon f├╝r 2017 plant. Die Bilder wurden von Fupa Nordwest zur Verf├╝gung gestellt. Weiter Bilder findet Ihr unter http://www.fupa.net/berichte/bvc-nachwuchs-ist-hallenstadtmeister-403153.html

AJ7X4368
AJ7X4320
AJ7X4324
AJ7X4189
AJ7X4347
4611115
4611100
4611081
4611104

28.05.2016

1. Herren - Klassenerhalt geschafft - 3:1 Sieg in Petersdorf

Der Klassenerhalt ist geschafft. Mit einer gro├čartigen Leistung hat sich die Mannschaft selbst gerettet. Was vor einigen Wochen keiner f├╝r m├Âglich gehalten hat, ist eingetroffen. Hatte die Mannschaft am 21. Spieltag noch zehn Punkte R├╝ckstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz, hat sie sich durch enormen Einsatz und Willen auf den 13. Platz hoch gek├Ąmpft. In Petersdorf ben├Âtigte die Mannschaft unbedingt einen Punkt, da sich keiner auf Ramsloh in L├Âningen verlassen wollte. Dies war auch gut so, denn der VfL L├Âningen siegte deutlich mit 6:1 gegen Ramsloh. Die Petersdorfer machten von Beginn an Druck, konnten aber nichts Z├Ąhlbares erreichen. So ging der SCS in der 25. Min. durch David Jahdadic in F├╝hrung. Dieser Spielstand hatte dann bis zur Halbzeit Bestand. Als widerum David Jahdadic das 0:2 in der 65. Min. erzielte, war die Grundlage f├╝r den Sieg erreicht. Die Gastgeber konnten allerdings noch einmal durch ein Eigentor von Maik Dziallas verk├╝rzen, aber in der Schlussminute erzielte Daniel Kiebe den verdienten 1:3 Endstand. Nach dem Schlusspfiff war dann kein Halten mehr. Grenzenloser Jubel bei der Mannschaft, den Zuschauern und Verantwortlichen setzte ein und es wurde noch lange im Vereinsheim gefeiert. Nun kann man in die 10. Kreisligasaison gehen.

IMG_5029
IMG_3362
IMG_3376
IMG_3380
IMG_3382
IMG_3384
IMG_3562

14.07.2016

Spende in Eggerm├╝hlen angekommen!

Mit einer Abordnung der Alten Herren machte sich die SCS Abteilung auf den Weg nach Eggerm├╝hlen. Beim Hallenturnier im Jahre 2015 wurde durch den verstorbenen Leo Schulte eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um einen Fahrradweg in Eggerm├╝hlen zu finanzieren. Grund war u.a. die jahrelange sportliche Verbundenheit zu dem Verein aus dem Artland. Jetzt wurde der Abschnitt des Weges feierlich er├Âffnet.

IMG_3799
IMG_3739
IMG_3723

14.08.2016

Jugendabteilung mit neuen Trainingsanz├╝gen

Direkt vorm Sternbuschfest wurden die neuen Trainingsanz├╝ge unserer Jugend pr├Ąsentiert. Dank der gro├čartigen Spende von Dorothe Schulte konnten die jungen Fussballer des SCS ausgestattet werden. Die Spende beruhte auf den Nachlass unseres vor eineinhalb Jahren verstorbenen Vereinsmitglied Leo Schulte. Hans-Peter Zuckschwerdt und Reinhard Lottmann bedankten sich nochmals im Namen des Vereins.

Am 26.02.2016 fand die diesj├Ąhrige Generalversammlung statt. Die Beteiligung war leider nur mittelm├Ą├čig. Nach der Begr├╝├čung und Feststellung der Beschlussf├Ąhigkeit berichtete Hans-Peter Zuckschwerdt ├╝ber das vergangene Jahr. Anschlie├čend folgten die Berichte der Abteilungsleiter. Bei der 1. Herren hat man durchaus gute Hoffnung das Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Die Neuwahlen brachten keine Besonder- heiten. Alle offenen ├ämter wurden neu besetzt. Hans-Peter Zuckschwerdt kandidierte erneut f├╝r den 1. Vorsitzenden und wurde unter Applaus wieder gew├Ąhlt. Arnold Mayhaus ├╝bernimmt von Hermann Busse die Position des 3. Vorsitzenden. Dirk B├╝scherhoff ├╝bernimmt die Finanzen von Viktor Katron. Als Beisitzer wurden Gerd Nienaber, Oliver Wenck und Matthias Pundsack gew├Ąhlt. Somit geh├Âren dem Vorstand wieder drei Beisitzer an. Anschlie├čend folgten die Verabschiedungen. Hermann Busse tritt nach fast 30 Jahren aus dem Vorstand aus. Seine gebrachten Leistungen sind unbezahlbar betonte der 1. Vorsitzende. Die Basket- balllegende Uli Gerdes wurde ebenfalls verabschiedet. Seit Bestehen der Abteilung hat er seine ganze Freizeit in diese Abteilung gesteckt. Viktor Katron schied als Kassenwart aus dem Vorstand aus. Er kann sich nun konzentriert dem Nichtabstieg der 1. Mannschaft widmen. Alle drei erhielten f├╝r die geleistete Arbeit ein Pr├Ąsent aus den H├Ąnden des 1. Vorsitzenden.

DSC06471
DSC06477

30.04.2016

Maibaum steht am Vereinsheim

Wie in den vergangenen Jahren haben es sich die Jungaltherren nicht nehmen lassen den traditionellen Maibaum am Vereinsheim aufzustellen. Mit Trecker und Anh├Ąnger ging es in den Wald um eine standesgem├Ą├če Birke f├╝r den Vereinswirt zu holen.

Maibaum 2016 (11)
Maibaum 2016 (12)

02.06.2016

A-Jugend - Kreispokalsieger 2015-2016

Mit einem 1:0 Sieg hat unsere A-Jugend den Kreispokalsieg gegen den SV Molbergen errungen. In einem ausgeglichenen Spiel fiel die Entscheidung erst kurz vor Schluss als Dennis Roda den Ball im Molberger Tor unterbrachte. W├Ąhrend der gesamten Partie war es ein Spiel auf hohem Niveau. Beide Teams versuchten den entscheidene Treffer zu setzen. Die gr├Â├čte Chance hatte der SCS in der ersten Halbzeit, als freistehend vorm Tor der Ball vertendelt wurde. Im zweiten Abschnitt weiterhin ein Spiel, in dem beide Teams ihren Chancen hatte. Nur der SCS konnte seine Chance nutzen zum gl├╝cklichen Pokalsieg. Die Molberger zeigten sich als faire Verlierer. Der Pokal wurde dann durch Wolfgang Preit an den SC Sternbusch ├╝bergeben. Dies war der erste Pokalsieg f├╝r den Sternbusch im Jugendbereich. Dies macht dann Hoffnung f├╝r die Zukunft im Herrenbereich! (Weitere Bilder hier anklicken )

DSC06660

27.05.2016

2. Herren - Lindern bewahrt die Zweite vorm Abstieg

Das war Dramatik pur am heutigen Abend. Unsere zweite Herren war zum Zuschauen verdammt und musste auf die anderen Pl├Ątze schauen. Alles ging hin und her, st├Ąndig stand ein anders dem auf dem ersten Abstiegsplatz. Zur Chronologie: Zu Beginn des Tages klare Verh├Ąltnisse. Alle Mitbewerber au├čer Hemmelte ben├Âtigten einen Sieg. Hemmelte gen├╝gte ein Unentschieden. 22. Min. 1:0 f├╝r Winkum - Absteiger Molbergen, 34. Min Winkum 1:1 - Winkum abgestiegen, 37. Min 2:1 Winkum - Absteiger Molbergen. 44. Min 1:0 Molbergen - Sternbusch Absteiger, 49. Min. 1:0 Lindern - Hemmelte abgestiegen, 49. Min. Ausgleich Hemmelte - Sternbusch abgestiegen, 50. Min. 2:1 Lindern - Hemmelte abgestiegen. Dabei blieb es dann bis zum Schluss. So eine Saison bitte nicht mehr. Am Ende hatte Hemmelte minus 27 Tore und der SCS minus 26 Tore. Knapper geht es es nicht. Morgen Abend gibt es dann die gro├če Party, in der Hoffnung dass es die Erste auch schafft.

14.07.2016

Saisonnachlese der Jugendabteilung

Ein Kreispokalsieg und zwei Staffelsiege sind die sehr gute Ausbeute unserer Jugendabteilung in der abgelaufenen Saison. ├ťber den Kreispokalsieg der A-Jugend haben wir ausf├╝hrlich berichtet. Aber auch die Staffelsiege der 1. E-Jugend sowie der 1. F-Jugend deuten auf eine sehr gute Jugendarbeit hin. Gl├╝ckwunsch an die Mannschaften und die Betreuer und Trainer, die alle ehrenamtlich Woche f├╝r Woche auf dem Platz stehen, um die j├╝ngsten Spieler im Verein zu trainieren.

F_Jugend_Staffelsieger
E1

13.08.2016

Sternbuschfest sehr gut angenommen!

Nach monatelanger Vorbereitung war es gestern Nachmittag soweit. Das Sternbuschfest hatte regenfreies Wetter bestellt und so waren p├╝nktlich um 14:00 Uhr schon viele Kinder mit Eltern, Gro├čeltern vor Ort, um gemeinsam das sehr gut organisierte Fest anzugehen. H├╝pfburg, Schiebkarrenrennen, Bobbycarrennen, Flohmarkt waren nur einige H├Âhepunkte f├╝r die kleinen Besucher. W├Ąhrend die Kinder die Stationen abliefen, bei denen es auf Geschick und Sportlichkeit ankam, konnten die Erwachsenen im Festzelt bei Kaffee und Kuchen die Eindr├╝cke vom Fest austauschen. Im Anschlu├č an die Kinderbelustigung folgte das traditionelle Adlerschie├čen. ├ťber 70 Teilnehmer hatten sich hierf├╝r angemeldet. Im dritten Durchgang war es soweit. Nach einem plazierten Schuss des Leiters unserer Basketballabteilung Willi Helmers fiel der Adler zu Boden. Unter gro├čem Beifall wurde der neue K├Ânig geehrt. Danach ging es bei der Zeltparty mit Tanz und Musik bis in den fr├╝hen Morgen weiter. Insgesamt ein gro├čartig organisiertes Fest, dass sehr gut besucht war und nach Wiederholung ruft.

DSC07046
DSC06736

Spieler, Trainer und Betreuer stellten sich zum Foto f├╝r die Pr├Ąsentation der neuen Trainingsanz├╝ge. Insgesamt wurden neun Mannschaften ausger├╝stet. Oben rechts Dorothe Schulte und Hans-Peter Zuckschwerdt. Die Bilder der einzelnen Mannschaften folgen in den n├Ąchsten Tagen.